Zurück zur Startseite.
Impressum | Kontakt | Newsletter

Chiropraktik | Neuraltherapie | HOT | Eigenblut | Orthomolekulare Therapie | Homöopathie | Phytotherapie | Blutegel


Die Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen und Schmerzen des Bewegungsapparates mit gezielten Griffen wird als Chiropraktik (griech. cheir = Hand) bezeichnet. Gesundheit – die richtige Funktion aller Organe und Lebensvorgänge – setzt voraus, dass alle biologischen Vorgänge ungehindert ablaufen können. Störungen an den steuernden Leitungsverbindungen, den Nerven, von oder zu der Steuerzentral, können jede Zelle des menschlichen Körpers negativ beeinflussen. Da sämtliche Nerven durch die Wirbelsäule laufen, nimmt das Rückrat eine Schlüsselstellung über das Wohl der gesamten nervalen Versorgung ein, ebenso wie das Becken auf dem die Wirbelsäule aufgebaut ist.