Zurück zur Startseite.
Impressum | Kontakt | Newsletter

Chiropraktik | Neuraltherapie | HOT | Eigenblut | Orthomolekulare Therapie | Homöopathie | Phytotherapie | Blutegel

Kraft...Die Blut-Licht-Sauerstoffbehandlung ist wissenschaftlich unter dem Namen Haematogene-Oxidationstherapie, abgekürzt H.O.T., bekannt. Bei dieser speziellen Eigenblutbehandlung werden dem Patienten 60-80 ml Venenblut entnommen, mit Natriumcitrat ungerinnbar gemacht, in einem entsprechenden Gerät mit Sauerstoff aufgeschäumt, mit Ultraviolettlicht bestrahlt und anschließend intravenös zurückgegeben wird. Durch die Ultraviolettbestrahlung des Eigenblutes kann es zu zahlreichen positiven Effekten kommen, so unter anderem zur Verbesserung der Fließeigenschaften des Blutes, zur Herabsetzung der Blutgerinnbarkeit und zur Steigerung der körpereigenen Abwehr.